Sekundarschule Regensdorf / Buchs / DällikonSekundarschule Regensdorf / Buchs / Dällikon

News

Corona-Update: Die aktuellsten Informationen zu den Massnahmen unserer Schule und dem Vorgehen im Krankheitsfall finden Sie unter folgendem Link. 


Oktober 2020: aktuelle Informationen

Das Klassenlager vom LA9 in Obersaxen, Graubünden

28/09/2020

Das Klassenlager vom LA9 war sehr spannend und abwechslungsreich. Wir haben neue Ortschaften erkundet und aber auch neue Sachen erlebt. Wir alle hoffen das es nicht das letzte war.

Die Hinreise war nicht so wie wir es uns erhofft haben. Wir mussten mehrere Male aussteigen und wir mussten die Sachen von einem Zug zum anderen mitschleppen. Auch wenn die Hinreise nicht so spannend war, war hingegen der Abend das Highlight von diesem Tag. Wir haben einen tollen Postenlauf gemacht und das Abendessen war Super! Am Dienstag sind wir in den Wald gegangen. Dort haben wir verschiedene Herausforderungen gemeistert und daraus wurde ein Wettbewerb. Die Klasse 1f hat diesen gewonnen und am nächsten Morgen eine Belohnung erhalten. Am Abend besser gesagt am späten Nachmittag spielte wir Stratego. Ein Spiel bei dem sich die Fahne vom Team verstecken musste und die anderen probierten die gegnerische Fahne zuerst zu finden um sich den Sieg zu holen.

Am Mittwoch standen wir ein bisschen früher auf als an den anderen Tagen, doch es hat sich gelohnt, denn wir sind in den Seilpark nach Flims. Dort meisterten wir Hindernisse und absolvierten Parcours. Wir absolvierten viele Parcours aber trotzdem hofften wir mehr Zeit zu haben um alle Parcours zu machen. Am Donnerstag war das Highlight der ganzen Woche. Donnerstag war am Abend sowie auch am Morgen ein spannendes Erlebnis. Am Morgen gingen wir wandern und wir sahen einen sehr schönen See namens Cauma und wäre es nicht so kalt gewesen, hätten wir alle darin schwimmen wollen. Dann konnten wir von der Aussichtsplattform auf die Rheinschlucht hinabblicken. Daraufhin wanderten wir noch eine Weile bis wir am Crestasee waren. Dort blieben wir, um unser Mittagessen zu essen. Am Abend gab es die Disco. Die Abende waren alle ein tolles Erlebnis. Wir assen einmal hausgemachte Burger, einmal assen wir Spätzli oder einfach nur Pizza. Nicht nur das Essen war am Abend das Highlight sondern auch die vielen Sachen, die wir noch am Abend machten, wie schon erwähnt, den Postenlauf oder am Mittwochabend ein Chaosspiel. Die Nacht war genauso spannend wie der Abend. Es gab Kinder die schlafen gingen, es gab auch Kinder die den anderen Kindern Streiche spielten oder einfach nur die, die im Zimmer blieben, jedoch wach waren und sich miteinander unterhielten.

Die Heimreise war spannender als die Hinreise. Wir sind nämlich nicht mit dem Zug nachhause gefahren, sondern mit dem Car. Auch wenn wir wussten, dass dies das Ende dieser spannende Woche war, wussten wir auch, dass uns diese Woche in Erinnerung bleibt.

Geschrieben von Gabriel, Klasse 1d

News
News
News
News
News

LA Lager Lernlandschaft 3

24/09/2020

Das schönste Lager, das je stattgefunden hat und stattfinden wird!  Nicht nur wegen dem ganzen Spass, den wir hatten, sondern auch wegen den vielen Attraktionen. Wir wanderten vom wunderschönen welschen Dorf Charmey bis zur wunderschönen Stadt Gruyere, waren im Thermalbad und Hallenbad, haben Minigolf gespielt und waren sogar reiten mit Pferden. Aber das Wichtigste: wir lernten uns besser kennen und fanden neue Freunde. Das beste Lager ever erlebte die Lernlandschaft 3!

Geschrieben von Jon, Klasse 1c

News
News
News
News
News

Challenges 3.Klässler*innen

22/09/2020

Zum zweiten Mal haben sich die Schüler*innen dieses Jahrgangs mit sich selbst gestellten Challenges herausgefordert. Entstanden sind Bilder, Torten, Riesendominos, eine LA-Ring-App - es wurde fotografiert, getöpfert, gedruckt, programmiert, jongliert, leider auch gestürzt aber grundsätzlich einfach sehr viel gearbeitet. Es herrschte eine "gschaffige" Atmosphäre, viele tolle Produkte sind enstanden und die Schüler*innen sind nun sicher super vorbereitet auf ihr Abschlussprojekt!

 

News
News
News
News
News
News
News
News
News

Retraite "Pemo im 2030 - wie sieht unsere Schule dann wohl aus?"

09/09/2020

Während 2 Tagen haben sich die Lehrpersonen, Vertreter*innen aus Gewerbe, Elternschaft und Schulpflege, sowie aktuelle und ehemalige Schüler*innen Gedanken gemacht, wie es mit dem Pemo weitergehen soll. Entstanden sind Szenarien, welche sich zwischen den Grundfragen "offene/variable Lern-und Arbeitsstrukturen versus fixe Strukturen" und "individuelle Inhalte versus alle machen das Gleiche" bewegen. Es wurde intensiv diskutiert und an Ideen gefeilt. Wir freuen uns, die entstandenen Ansätze weiterzuentwickeln um eine zukunftsfähige Schule zu gestalten.


Elternmorgen 1.Klässler*innen

30/08/20

Wir freuen uns über das grosse Interesse und die rege Teilnahme am Eltern-Infomorgen. Trotz Corona und deshalb mit Maske haben sich die „neuen“ Eltern von der Schulleitung, der Schulsozialarbeit und den Lehrpersonen übers Pemo informieren lassen. Der Grundstein für eine offene und freundliche Zusammenarbeit ist gelegt.

Die Präsentation der Schulleitung finden Sie hier:

 



Unsere neue Website ist online!


23/08/20

Wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Website begrüssen zu dürfen. Mit der Pensionierung von Urs Huber kommt nun sein "Baby" in neue Hände und wird dem Layout der Schule Regensdorf-Buchs-Dällikon angepasst. Schauen Sie immer mal wieder rein, wir bemühen uns, Sie à jour zu halten.


Herzlich willkommen!

News

17/08/20

Am Montag 17.August sind unsere neuen 1.Klässler*innen gestartet! Wir hoffen, dass sie einen erstklassigen Einstiegstag an unserer Schule hatten und sie sich möglichst bald wohl und heimisch fühlen. Damit dies gelingt, sind ganz viele Drittklässler*innen als Götti und Gotti im Einsatz. Mit ihrer Unterstützung fühlen sich die Neuen hoffentlich bald pudelwohl!