Sekundarschule Regensdorf / Buchs / DällikonSekundarschule Regensdorf / Buchs / Dällikon

QUIMS

Das Pemo ist auch eine QUIMS-Schule

Seit dem Schuljahr 18/19 ist das Schulhaus Petermoos eine QUIMS-Schule. Das Programm «Qualität in multikulturellen Schulen» (QUIMS) unterstützt Schulen, die von überdurchschnittlich vielen Kindern fremdsprachiger Familien besucht werden.

Rund 120 Schulen im Kanton Zürich beteiligen sich gegenwärtig an QUIMS und erhalten so zusätzliche, fachliche und finanzielle Unterstützung durch den Kanton.

Die Massnahmen zu QUIMS kommen allen Jugendlichen zugute – den leistungsschwächeren wie den leistungsstärkeren, den einheimischen wie den zugezogenen. Das Programm verfolgt das Ziel Schülerinnen und Schüler unabhängig ihrer sozialen und sprachlichen Herkunft gute Bildungschancen zu ermöglichen.

Dank der zusätzlichen finanziellen Unterstützung können Projekte lanciert werden, die bis anhin aufgrund mangelnder Ressourcen nicht umgesetzt werden konnten. Damit kann ein Beitrag geleistet werden, dass sich das Pemo weiterhin in eine so positive Richtung weiterentwickelt, wie es das in den vergangenen Jahren stets getan hat.

Nachstehend werden einige Quims-Projekte kurz vorgestellt.


Bibliotheksstunden

Die SchülerInnen der Sekundarschule dürfen während gewissen Deutschlektionen die Gemeindebibliothek der Gemeinde Buchs exklusive nutzen. Ziel ist es die Lesekompetenz zu steigern und die Bibliothek als Raum für spannende Begegnungen (mit Menschen und Geschichten) zu erleben.

Leseclub

In Kleingruppen lesen ErstklässlerInnen als Lesetandems Kurzgeschichten oder wenden neu erlernte Lesestrategien an. Das Leseprogramm wird als sechs bis achtwöchiges Intensivtraining angeboten.

Ladestation

Im Verlaufe eines intensiven Arbeitstages leeren sich die Akkus der SchülerInnen unterschiedlich schnell. An der Ladestation können die SchülerInnen während Atelierlektionen eine Auszeit einlegen. Die Lernenden können aus einer Vielzahl von sinnvollen Pausenaktivitäten auswählen.

 

QUIMS

PEMO Nachhilfe

Die Schule bietet ein Nachhilfeprogramm an, das von leistungsstarken Pemo-SchülerInnen durchgeführt wird.Die SchülerInnen treffen sich jeweils zu zweit in ihrer unterrichtsfreien Zeit im Schulhaus und arbeiten zusammen an schulischen Defiziten.

Bei Interesse oder Fragen:


Herr Kobelt Kristof
kkobelt@petermoos.ch