Sekundarschule Regensdorf / Buchs / DällikonSekundarschule Regensdorf / Buchs / Dällikon

Abstimmungen und Wahlen


Sonntag, 26. September 2021Abstimmung
Sonntag, 27. März 2022Abstimmung, Erneuerungswahlen Schulpflege

Gemeindeabstimmung vom 26. Septemer 2021

Wir laden Sie ein, die Vorlage zu prüfen und darüber brieflich oder an der Urne abzustimmen.

VORLAGE
Genehmigung der Totalrevision der Gemeindeordnung der Sekundarschulgemeinde Regensdorf/Buchs/Dällikon.

ANTRAG
Die Sekundarschulpflege Regensdorf/Buchs/Dällikon unterbreitet der Urnenabstimmung vom 26. September 2021 folgenden Antrag:

Genehmigung der Totalrevision der Gemeindeordnung der Sekundarschulgemeinde Regensdorf/Buchs/Dällikon.

Die Vorlage in Kürze

Am 1. Januar 2018 ist das neue Gemeindegesetz des Kantons Zürich in Kraft getreten. Durch die Neuerungen entsprechen einzelne Bestimmungen der bisherigen Gemeindeordnung nicht mehr dem übergeordneten Recht und müssen angepasst werden. Die Sekundarschulpflege hat die Erarbeitung der neuen Gemeindeordnung als ein Legislaturschwerpunkt in der Amtsperiode 2018-2022 festgelegt. Die Gemeindeordnung wurde totalrevidiert und basiert auf dem Muster des kantonalen Gemeindeamtes sowie den Rückmeldungen aus der Vernehmlassung.

  • Es werden nur noch die Grundzüge der Organisation der Sekundarschulgemeinde geregelt.
  • Neu soll die Sekundarschulpflege nur noch aus fünf anstelle von sieben Mitgliedern bestehen.
  • Die Interessenbindungen von Behördenmitgliedern werden offengelegt.
  • Möglichkeit der Aufgabenübertragung an Gemeindeangestellte.
  • Schaffung einer eigenen Rechnungsprüfungskommission mit Mitgliedern der Rechnungsprüfungskommissionen der drei Kreisgemeinden.

Bei den Finanzkompetenzen werden keine Änderungen vorgenommen.

Mit der neuen Gemeindeordnung erhält die Sekundarschulgemeinde Regensdorf/Buchs/Dällikon ein zeitgemässes, transparentes, dem übergeordneten Recht entsprechendes Führungsinstrument. Darauf aufbauend kann die Sekundarschulpflege zusammen mit der Schulverwaltung und den Schuleinheiten die politischen Ziele und Aufgaben ressourcenorientiert und effizient umsetzen. Die Behördenämter können weiterhin als Milizämter mit einem vertretbaren Zeitaufwand erfüllt werden.